Homöopathisch.

Homöopathisch. Nach dem vergangenen Wochenende könnte ich schwören, es handelt sich hierbei um das Lieblingswort unseres Workshopleiters Jürgen Daßing vom Tonstudio Würzburg. In den zweimal acht Stunden gingen wir angeleitet von ihm den Lehren der homöopathischen Mischung auf den Grund.

Homöopathisch mischen bedeutet die Stärke eines Instruments herauszuarbeiten, ohne den eigentlichen Charakter jedoch zu verfremden. Homöopathisch. In minimalster Dosis.  Mit einer übersichtlichen Menge an Werkzeugen. Kompressor, Equalizer und ein wenig Hall. Das war’s. Und um die Regel zu brechen gibt es Homöopathie gelegentlich auch als äussere Anwendung. Da badet die Klarinette im himmlisch hallenden Heilmittel und der Kontrabass wird mit ordentlich Kompressor einbalsamiert bis die Bäckchen glühen.

Die homöopathische Vorgehensweise scheint für uns jedenfalls das richtige Rezept, um der charakterlichen Vielfalt von THE INSTANT VOODOO KIT angemessen zu begegnen.

Wir warnen jedoch schon jetzt eingehend: Die Wirkung dieses Meisterwerkes wird unbestritten alles andere als homöopathisch sein!

This entry was posted in Großspurige Ankündigungen, Informationen, Poems & Trash, Tourtagebuch. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>