*******SOMETHING GOOD TOUR 2012*******

“Aller Anfang ist schwer”, sagt man. Wir sagen: “Über selbst gelegte Maßstäbe springen ist kein Katzensprung.” Drunter durch limboen geht immer. ”Unhörbar”, sagt das Testpublikum. “Oh Lord!” sagt dann van Grünewald. Jeder sagt was anderes. Ein Grund mehr für uns, zu bleiben, wer oder was wir sind: Ständig im Wandel begriffen. Musikalisch janusgesichtig. Intellektuell naja. Und uns somit bis auf weiteres treu. Abgehoben? – Ja. Dabei jedoch am Boden der Tatsachen geblieben und im Surrealen fest verwurzelt. Tabus mit Freude am Konflikt brechen. Man singt munter von siamesischen Zwillingen oder Kindsentführungen (auch die Texte haben es in sich, Leute hört mal Text!) Kalliopes Muschpoke ist auf dem Weg. Die Feuilletonisten dieser Welt beschäftigen sich derzeit lieber mit Kapitalismuskritik als mit Kunst – sagt zumindest Herr Pohrt – und das ist für uns die Chance uns hinterrücks am Mainstream vorbei und eure Konzertsäle zu stehlen. Ehe man sich’s versieht, stehen die kunterbunten Vagabunden aus dem Süden auf der Bühne eures Vertrauens und präsentieren alte Weisen und neue Melodeien.

Also WER jetzt nochmal? – Wir.

Und WAS?  – Tour.

WO?  – Berlin-Leipzig-Würzburg.

WARUM? – Mucke unter die Leute bringen.

WANN? – Dann:

Achso!  – Genau.

 

This entry was posted in Großspurige Ankündigungen, Informationen, Tourtagebuch. Bookmark the permalink.

7 Responses to *******SOMETHING GOOD TOUR 2012*******

  1. betty says:

    jes, alles berlin, AUSSER süß&salzig, das ist Leipzig! :)

  2. Eomodeler says:

    Alles Berlin, wa!

  3. Tschimmi Cash says:

    PS: achso und: wieso spielt Ihr eig. nicht im Kater Holzig in B? Da würdet Ihr bestimmt super reinpassen glaub ich :)

    • johnnie says:

      frag doch mal. vielleicht geht ja noch was…

      • Tschimmi says:

        Hab keine ordentliche 1st Hand Connection zu dem Laden. War nur mal drin und fand das Singapur-Piraten-Flair (möcht ichs mal nennen) toll :)

  4. Tschimmi Cash says:

    Tach! Schön Euch auf Tour zu sehen! Schreibt doch mal zu den einzelnen Konzerten (in Klammern oder so, — Klammer-inception) in welchen Orten die Locations jeweils sind. Ditt wär knorke. Es grüßt, Mr. Cash

    • thorsten says:

      Tach Mr. Cash! Mach doch mal klick auf den hübschen Flyer vom Staxx, oder sieh mal in die Rubrik “Live“, da solltest du die geforderten Informationen erhalten :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>